An  meiner Rezepteseite arbeite ich noch ein wenig.

Wenn Ihr Ideen habt oder etwas bestimmtes euch zu den Lebensmittels interessiert,  schreibt mir !

Sellerie Suppe mit  Granatapfel_edited.jpg

Sellerie - Suppe mit Granatapfel

winterlich - ayurvedische Abendmahlzeit für 2-3 Personen

 

1 kleine Sellerieknolle

2 Kartoffeln oder 1 Süßkartoffel oder 3 Petersilienwurzeln

300 ml Kokosmilch

400 ml Brühe

2 EL Ghee

1 kleine Zwiebel

etwas Salz, Pfeffer, Koriandersamen, Muskat, Knobi, Zitronensaft

1 Handvoll Walnüsse

1 Granatapfel

2 Zweige Thymian

- Gemüse schälen und würfeln

- zerstoßenen Koriandersamen anrösten, dann Knobi, Zwiebeln,

  Ingwer und Ghee dazugeben und andünsten

- Sellerie, Kartoffeln, Kokosmilch und Brühe dazu und ca. 25 min. garen

  lassen

- Suppe pürieren und mit Muskat, Zitrone, Salz und Pfeffer

  abschmecken

- gehackte Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und

  zusammen mit dem Thymian und den Granatapfelkernen die Suppe garnieren

Granatapfel

Granatapfel

ayurvedisch betrachtet

Vata, Pitta und Kapha

senkend

Der Granatapfel wirkt, deshalb ist er im Winter und Frühling ganz wichtig in unseren Mahlzeiten, verdauungsstärkend. 

Der Geschmack ist süss, zusammenziehend  und herb und die Wirkung ist erhitzend. Im Ayurveda wird er auch als aphrodisierend beschrieben. Er steht für Jugendlichkeit und Lebenskraft von innen. Die Haut freut sich mega über den Granatapfel, egal ob als Nahrungsmittel oder als Öl gewonnen,  beim Auftragen von außen.auf die Haut. 

Bild: Canva
Brennnesselsuppe
Bild: Canva

Brennnesselsuppe mit Wildkräutern

 

2 EL Ghee 

3 El Mehl

1/ TL Cumin

je 1 TL Kurkuma, Salz und Pfeffer

1 kleines Stück Ingwer 

1 Stengel Zitronengras

3 Hand voll Brennnessel und/oder frische Wildkräuter

250 ml Sahne oder Mandelmilch

etwas Zitronensaft

1 l Gemüsebrühe

Ghee gut erhitzen und mit viel Freude die Gewürze darin anrösten und mit dem Mehl zusammen eine Schwitze bereiten. Die vorher zubereitete Brühe dazugeben und ablöschen. 15 Minuten ganz leicht köcheln lassen.

 

Jetzt gib die gehackten Brennnessel/Wildkräuter dazu. Lasse das alles zusammen liebevoll 5 Minuten ziehen und schmecke mit der Sahne, Zitronensaft, Salz  und Pfeffer ab.

 

Für das Auge etwas Sahneschaum (einfach kurz aufschlagen) zubereiten und als Deko einen Klecks drauf und wenn Dein Garten oder die Wiese es hergeben, dann suche Dir noch eine essbare Blüte (Gänseblümchen oder Kresse) oder ein übrig gebliebenes Brennnesselblatt. 

Brennsessel

ayurvedissch betrachtet

 

Pitta und Kapha senkend 

Vata erhöhend

Die Brennnessel ist ein wahres Multitalent. Sie wirkt leicht, blutreinigend, entzündungshemmend und kühlt in den Sommermonaten

. Gewebe, Blut, Nerven und die Verdauung 

profitieren von den 

sensationellen Eigenschaften der Brennnessel. Die Geschmacksrichtungen zusammenziehend/herb und bitter gleichen ein Ungleichgewicht des Pitta-Doshas aus. 

Rote Beete Bild von Image by Natalia Fogarty
Rote Beete Tarte
Bilder: Wix und Steffi Herrmann

Winterliche Rote Bete Tarte

 

1 Packung Blätterteig

2-3 vorgegarte Rote Bete

150 ml Creme fraiche

1 EL Mandelmilch oder ähnliches

Salz & Pfeffer

Zitronenabrieb 1 Zitrone

100 g Feta oder pflanzlicher Käse

1 Handvoll Walnüsse

2 -3 Zweige Rosmarin (für Pitta-Ungleichgewichte lieber Koriander)

Sanft den Blätterteig auf dem Backblech ausrollen und atmen lassen.

Die Creme fraiche mit der Milch, dem Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer nach Geschmack verquirlen und auf dem Teig verteilen. 

Schneide jetzt die Bete (in manchen Teilen des Landes wird sie auch Fanden genannt) in dünne Scheiben und verteile sie gleichmäßig auf dem Teig.

Dann brauchst Du nur noch die Nüsse und den Käse drüberstreuen und das ganze Blech für 15-20 min. bei 160 Grad im Ofen backen. 

Bitte überwache den Backvorgang etwas, dass die Tarte nicht zu trocken wird. 

Mit etwas Liebe gebacken schmeckt es gleich doppelt gut!

Rote Bete 

ayurvedisch betrachtet

Vata, Pitta und Kapha senkend     

Rosmarin ausgetauscht mit kühlendem Koriander, macht Rote Bete auch für die Pitta unter uns gut bekömmlich. Rote Bete wirkt entgiftend, daher freut sich die Galle und die Leber. Durch viel enthaltenes Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium stärkt die Knolle unser Immunsystem mega. 

Einen Vorteil, der auch aus nachhaltiger Sicht nicht zu verachten ist, ist, dass diese erdende Knolle das ganze Jahr über in unseren Breitengraden wächst und eine gute Lagerware ist. Somit tun wir auch noch etwas für die Umwelt. 

Image by Marina Helena Muller
Bilder: Wix 

Rote Bete Curry

 

1 kg Bete

1 Chillischote

1 Fenchel

1 1/2 El Ghee

je 1 Tl Senfkörner,Kreuzkümmel, Koriander, Ingwer und Kurkuma

je 1/4 Tl Asofoetide und Zimt

ca. 1 Tl Rohrzucker

1 Prise Bockshornklee 

Salz nach Geschmack

etwas Zitronensaft, Wasser und 1/2 Büchse Kokosmilch nach Geschmack etwas mehr oder weniger

Die Gewürze ganz und dann im Mörser zerstoßen ist meine Empfehlung, aber gemahlen ist auch super.

Das Gemüse würfeln und klein schneiden.

 

Ghee in einem Topf erhitzen und ayuevedisch gerecht alle Gewürze andünsten, bis sie Krach machen.

Jetzt das Gemüse, den Zucker, Salz, Wasser und Zitronensaft dazugeben. Bei kleiner Flamme alles mit leicht geöffnetem Deckel köcheln lassen, bis alles weich ist. Ich mag es lieber etwas knackiger. Aber das ist ja Geschmacksache. 

Nun die Kokosmilch dazugeben und alles kräftig abschmecken. Lass den Gaumen entscheiden. Wenn es etwas Reis dazu geben soll, dann kann das Curry ruhig etwas schärfer sein. 

Sehr gut schmeckt auch ein Pfannenbrot dazu. Ich glaube, da sollten hier auch einmal ein paar Rezepte rein......

Jetzt genieße und fühle Dich wohl....

Früchtebrot
Bild: Steffi Herrmann

Früchtebrot für die Seele

die Menge reicht für 2 Brote in einer 25 cm Form

180 g entsteinte Datteln

100 g Walnüsse oder andere Nüsse

1 Ei - vegane Variante mit 1 kleinen Banane

100 g Birkenzucker oder Süßungsmittel nach Wahl

- ich nehme gar nichts zusätzlich zum süßen, da mir die Datteln genug sind

1 Päckchen Vanillezucker

600 g Dinkelmehl

1 TL Natron

1/4 TL Salz

1 TL Weinsteinbackpulver

375 ml kochendes Wasser

Die Dattel in kleine Stückchen hacken, mit dem Natron vermischen und dem Wasser übergießen. Die ganze Masse abkühlen lassen, bis auf Zimmertemperatur. 

Jetzt zerkleinere die Nüsse und verquirle das Ei mit dem Salz (oder zerdrücke die Banane). Die Nüsse kannst Du jetzt mit viel Liebe mit dem Mehl und den anderen trocknen Zutaten vermengen. 

Wenn Du Zucker verwenden möchtest, mische diesen mit dem Vanillezucker und dann alles ganz entspannt mit der Eimischung oder der Banane vermengen. 

Damit Du draus jetzt einen schönen Teig bekommst, vermenge das Dreierlei in einer großen Schüssel miteinander. Am besten geht dies mit einem großen Holzlöffel. 

Lasse die Küchenmaschine mal aus und rühre mit viel Achtsamkeit alles zu einem glatten Teig. 

Wenn ich mich mal runterfahren muss, dann ist so ein wenig rühren mit süßen Zutaten wie eine kleine bewegte Meditation.

Fülle jetzt die Masse in gefettete Formen und backe das Früchtebrot bei ca. 160 Grad 50-60 min.. Lasse die  Brote noch etwas in der Form auskühlen, bevor Du Dich an naschen machst. 

Mir schmeckt es mir sehr gut, wenn ich morgens die Scheiben kurz im Toaster anröste. Die Süße karamellisiert dann etwas. Mega lecker!

Aus verdauungsfördernder Sicht, ist das toasten für den Magen sehr schonend. 

Probiere es aus! 

Datteln

ayurvedisch betrachtet

 

Vata und Pitta senkend      Kapha erhöhend

Datteln haben die Geschmacksrichtung süß und wirken leicht kühlend.

Sie sind ein Stärkungsmittel und gelten als Aphrodisiakum, gerade für Männer.

Warme Milch mit Datteln machen schlappe Männer munter! ;-)

Nicht untergeschlagen möchte ich auch, dass Datteln Tryptophan enthalten, welches in Melatonin umgewandelt wird und deshalb gut bei Einschlafstörungen hilft. Die vielen enthaltenen B-Vitamine und Calzium, Eisen, Magnesium, Zink und Kupfer wirken positiv auf die Nerven und den Blutdruck. Natürlich wirkt die Dattel auch gut auf die Verdauung. 

Aber bei einem Kaphaüberschuss im Körper solltest Du es mit Datteln nicht übertreiben.

In der Schwangerschaft ist ein stärkendes Mittel eine Dattel-Kardamom-Milch sehr zu empfehlen. Sie wirkt Vata beruhigend, nährend, aufbauend und befeuchtend. Alles, was Dein Körper jetzt gebrauchen kann.